Tag 348: Good-Bye again

Wie, was? Schon wieder ein Abschied? 
Jap, diesmal ist es Larissa, die ich ja Ende September letzten Jahres schonmal verabschiedet habe. Wo sind bitte die zwei Wochen hin, in denen sie hier war? Kommt mir vor, als wär sie vorgestern erst angekommen. Mann, ist das alles verrückt... 

Ich musste heute früh arbeiten, hab mich dann kurz mit Vero getroffen (heute ist Donut-Day und wenn man bei Dunkin Donuts ein Getränk gekauft hat, gab's einen Donut umsonst... Mussten wir ja ausnutzen. Und Kaffee geht hier sowieso immer!) und dann wie gesagt noch mit Larissa, um ihr einen guten Heimflug zu wünschen. 

Danach hatte ich noch 2 Stündchen Zeit zum skypen. Am Nachmittag war nur E hier, weil Em mit G zu ner Kostümprobe von ihrem Ballett war. Der Junge von gegenüber kam aber her, sodass ich mich in die Sonne setzen und den beiden beim Spielen zuschauen konnte. 

Grad eben war ich noch mit Laura und Heidi im Kino bei "The Fault in our Stars". Der ganze Kinosaal hat so geflennt. So traurig, aber gleichzeitig so gut. Hatte das Buch ja vorher gelesen. Auch sehr zu empfehlen!  

 

Es ist jetzt Punkt Mitternacht und ich muss in 6 Stunden aufstehen, um mich auf den Weg zum Flughaben zu machen. Tschüsselchen, ihr Lieben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0