Tag 302: Wären da nicht immer diese Feiertage...

Wie gern wär ich jetzt wieder in Chicago. Aber nö, Alltag ist angesagt. Auch noch volle Banane, weil aufgrund von Passover (das jüdische Pessach-Fest) G's Schule noch geschlossen ist und ich sie somit hier hatte. Wir sind den ganzen Vormittag lang durch's Haus getanzt, haben mit ihren Barbies gespielt und waren zwischendurch mal einkaufen. Nach dem Mittag hab ich dann noch ein Playdate organisiert und so saß ich bis halb 4 auf dem Spielplatz und hab mir die Sonne in's Gesicht scheinen lassen, während die beiden Mädels rumgetobt sind. Als E dann aus der Schule nach Hause kam, sind wir noch zu Five Below gefahren. Das ist son Krimskrams-Geschäft, in dem nichts teuer als 5 Dollar ist. Da durften sie sich etwas aussuchen und so war der Rest des Tages auch noch gerettet. 

Ich hab mich jetzt abends noch an die Fotos gemacht, bin aber erst ca. zur Hälfte durch. G hat morgen auch nochmal frei, aber ich geb mir Mühe, alles am Abend hochzuladen, damit ihr Mittwoch was zum Gucken habt! ;) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0