Tag 296: CHI-K-GO !

Heute habe ich mich also mit Heidi auf den Weg in die "Windy City" gemacht. Unser Billigflug ging natürlich nicht von hier, sondern aus klein Trenton in New Jersey. Der Flughafen dort hat ganze 2 Gates; verlaufen konnte man sich also glücklicherweise nicht. Nach 2 Stunden in der Luft sind wir dann gegen 17 Uhr Ortszeit (hier ist es eine Stunde früher) sicher gelandet und haben auch sofort ohne Probleme den Weg zu unserem Hostel gefunden. Das System für die öffentlichen Verkehrsmittel ist super einfach und bequem; davon könnte sich Philly auch mal 'ne Scheibe abschneiden! Nachdem wir unser Zimmer bezogen (sind in so einem 10-Betten-Raum für Frauen... 50% gleich schon wieder deutsch haha) und uns kurz frisch gemacht haben, sind wir nochmal downtown gefahren. Unser Ziel: Der Millennium-Park, wo sich DAS Symbol Chicagos befindet: The Cloud Gate (bzw. aufgrund ihrer bohnenartigen Form auch als "The Bean" bekannt), das jeden Tag Tonnen an Touristen anzieht. Wir haben ein paar coole Fotos gemacht und uns dann etwas zum Abendbrot gesucht. Der erste Eindruck hier im Dunkeln war schonmal großartig; ich bin gespannt auf die nächsten zwei Tage! Hoffentlich wird das Wetter noch etwas angenehmer... Gestern hat es hier tatsächlich nochmal geschneit und jetzt am Abend kamen wir kaum über die 0-Grad-Grenze hinaus. Unser Zimmer hier im Hostel ist immerhin gut geheizt; wir werden gleich nur noch ins Bett fallen und hoffen, dass niemand laut schnarcht, haha.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0