Tag 289: Blind Date

Oder so in der Art, haha. 

Ne gute Freundin von meiner Gastmama hat vor ein paar Wochen ein neues Au Pair bekommen und da haben sich die beiden mal überlegt, uns in Kontakt zu bringen. Em hat meine Nummer an ihre Freundin weitergeleitet, die diese dann an Vero weitergegeben hat und wir haben uns dann gleich mal für heute verabredet. Zuhause wär das undenkbar, aber hier ist es so normal, sich einfach mit einem fremden Menschen zum Frühstücken oder Kaffeetrinken oder sonst was zu treffen. Man weiß ja nie, was auf einen zukommt, aber generell sind alle Au Pairs irgendwo nett auf ihre Art und Weise. Und zumindest hat man immer ein Thema, worüber man reden kann, da uns dieser Job hier halt verbindet. Manchmal geht es dann eben darüber nicht hinaus. Und über ein zweites Treffen auch nicht. Aber manchmal hat man auch Glück und man findet jemanden, mit dem man von der ersten Minute an auf einer Wellenlänge ist. SO ging's mir heute. Echt schade, dass sie jetzt erst gekommen ist... Aber ist ja auch nicht so, dass ich morgen schon gehe; also alles gut! :) 

 

Ich war heute Nachmittag noch in sonem Laden, der einfach nur Cookies verkauft. Bis nachts um 3 übrigens. 
Da fragt man sich doch, in welchem Zustand die Kunden da sein müssen, hahaha...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0