Tag 287: Sundae-Sunday

Ich bin heut früh mit Paula zum Pilates gegangen, was mir irgendwie nicht so gefallen hat. Weiß nicht, ob's an der Trainerin lag oder an den Übungen oder an meiner generellen Stimmung am Sonntag-Morgen, aber irgendwas hat mich gestört. Meine Laune hat sich aber im Hinblick auf den Rest des Tages um Längen gebessert. Am frühen Nachmittag hab ich mich mit Roger in Philly getroffen. Wir sind eine gefühlte Ewigkeit rumgelaufen, um einen Eisladen zu finden. Es gibt einfach an jeder dämlichen Ecke einen Fro-Yo Laden aber Eis ist hier echt eine Seltenheit. Und wenn, bezahlt man an die 3 Dollar für 'ne Kugel. Naja, lecker war's trotzdem allemal! Ich musste dann leider auch schon wieder los, weil unsere Au Pair Gruppe gegen 18 Uhr beim Kino verabredet war. Divergent (bei euch übrigens "Die Bestimmung") ist absolut sehenswert, aber ich würde jedem empfehlen, das vorher das Buch zu lesen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0