Tag 246: Kleine Mäuse!

Soweit war mein Montag eigentlich recht normal wie immer. Nachdem die Kinder aus'm Haus waren, bin ich mit Jess einkaufen gefahren und habe dann Abendbrot vorbereitet sowie mit meiner liebsten Anni geschnackt. E und G kamen dann beide schon etwas eher als gewöhnlich nach Hause, weil sie am frühen Nachmittag beim Zahnarzt waren und es keinen Sinn mehr gemacht hätte, die beiden nochmal zur Schule zu schicken. Wir haben gemeinsam Spiele gespielt und einen Kuchen gebacken. Dann wurde ihnen noch eine Dusche verpasst und das war's bezüglich meines Arbeitstages hier. Ich hab dann gerade meine Schuhe und Jacke angezogen, um in's Auto zu steigen, als ich G noch gehört habe, wie sie ihre Mama gefragt hat, ob sie weiß, wo ich jetzt hinfahre. Em hat ihr dann erklärt, dass ich heut Abend bei ihren Freundinnen P und C babysitte, woraufhin G nur ganz traurig meinte "Why???" und Em sagte: "Because their mommy and daddy have plans for tonight. You can share Josi with your friends, right?..." G's Antwort: "But I don't want her to go... I love her so much!!!" - Hach die süße Maus! Aber ich hatte Em's Freundin fest zugesagt, dass ich für ein paar Stunden auf ihre beiden Mädels aufpassen könnte und so war ich Punkt 18 Uhr bei ihnen. Die beiden sind auch einfach zuckersüß und absolut entspannt. Ich bin gerade erst zur Tür rein, da hat mich die Große schon gefragt, wann ich denn das nächste Mal kommen könne, haha. Und beim Abschied hat dann die Kleine geweint, weil sie mich nicht gehen lassen wollte. Ist schon Wahnsinn, wie schnell Kinder so eine Bindung zu jemandem aufbauen können! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0