Tag 242: Geek Squad, Victoria's Secret und andere Abenteuerlichkeiten

Erstmal sorry, dass die ganzen Blogeinträge erst heute kommen. Mein Computer hat die letzten Tage irgendwie rumgesponnen und außerdem hatte ich auch kaum Zeit für die Aktualisierung hier. 

Jess und ich sind heute früh, gleich nachdem wir G zur Schule gebracht hatten, zur King of Prussia Mall gefahren. Zu allererst fand ich mich bei Best Buy wieder, wo ich damals meinen Laptop gekauft hatte. Vom Kundenservice wurde ich dann weiter zur "Geek Squad" geschickt. Übersetzt könnte man sagen "Computerfreak Truppe" und Name war da auch Programm. Mir wurde nämlich von so einem Typen geholfen, der schon so aussah als wär er der Streber in seinem Informatik-Studiengang. Im Nu war mein Problem gelöst und wir konnten endlich die anderen Geschäfte erobern. Mein absolutes Highlight war hierbei Victoria's Secret. Ich hab den Laden ja schon öfter mal von Innen bestaunt, aber nie etwas gekauft geschweigedenn anprobiert, weil ich eh absolut keinen Plan hatte, wie die amerikanischen Unterwäschegrößen ausfallen. Heute lief das anders. Jess und ich haben jeweils eine persönliche Beraterin bekommen, die uns erstmal ausgemessen und dann tausend Teile anprobieren lassen hat. Sie begutachten alles und helfen einem dabei, die perfekte Größe und Form zu finden. Das Ganze wird dann auf einem persönlichen Kärtchen notiert und daraufhin bekommt man die nächste Mitarbeiterin zugewiesen, die einem dann hilft innerhalb des Ladens die richtigen Schubladen zu finden und bei der Farbwahl berät. Jaja, das ist Service sag ich euch! Und ich merk jetzt erstmal, was ich in den letzten Jahren verpasst habe! Nach unserer ausgiebigen Shopping-Tour haben wir bei T.G.I.F.'s (Thank God It's Friday) Mittag gegessen. Ich hatte Mozzarella-Sticks und Shrimp mit Reis und Cocktailsauce. Zum Nachtisch haben Jess und ich uns noch die Brownie-Obsession geteilt. Der beste Brownie, den ich in meinem Leben je gegessen habe!!! Der Laden ist einfach super-amerikanisch und richtig lecker! Und ich frage mich, warum es fast 8 Monate gedauert hat, bis mir das mal jemand gezeigt hat... Es scheint mir als werde ich noch viel lernen von Jess in den nächsten 3 Wochen! ;) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0