Tag 239: Zimmernachbarin auf Zeit

Miri musste heute Morgen schon ganz zeitig los, da ihre Hostmom wollte, dass sie Vormittags zurück ist. Hab sie also um 7 zum Zug geschafft und mich dann nochmal in's Bett gehauen. Theoretisch wären ja Em und die Kids noch in Florida gewesen, aber sie sind ja gestern Abend schon alle aus NY zurückgekommen, wodurch ich dann unerwarteter Weise doch arbeiten musste. Leider war aufgrund des President's Days heute auch keine Schule, also musste ich den gesamten Tag abdecken. War aber alles nur halb so schlimm, weil die Kids beide richtig gut drauf waren und wir fast tränenfrei durch den Montag gekommen sind. Leider waren sie ziemlich erschöpft vom Wochenende und recht zeitig im Bett, sodass sie Jessica's Ankunft gar nicht mehr mitgekriegt haben. Jess ist das vorletzte Au Pair meiner Gastfamilie gewesen und wohnt jetzt für die nächsten drei Wochen gleich bei mir nebenan im Gästezimmer. Ich freue mich gerade riesig auf diese Zeit; wird bestimmt viiiiiiel zu schnell vorbei sein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0