Tag 207: Stimme, bitte verlass mich nicht

Ich konnte heute leider nicht ausschlafen, da meine Gasteltern beide morgens einen Patienten hatten. War also wie immer und nachdem ich dann die Kids abgeliefert, den Spüler ausgeräumt und die erste Ladung Wäsche in die Maschine gehauen hatte, ging ein großer Skype-Marathon los. Beginn 10 Uhr, Ende kurz nach 3. War echt ein ständig fliegender Wechsel... Sobald ein Gespräch aufgelegt wurde, hat es in meiner Leitung schon wieder geklingelt. Ich bin ja eh seit gestern irgendwie ein bisschen angeschlagen, was meinen Hals angeht und die 5 Stunden Dauer-Quasseln haben jetzt auch nicht unbedingt eine Besserung herbeigefördert. Die Kids waren zum Glück recht lieb. Bin mit ihnen Essen gegangen, wo Em dann auch noch dazu kam und ich hab ihr danach geholfen, beide ins Bett zu stecken. Die 30 Minuten Vorlesen haben mir dann noch den Rest gegeben, sodass meine Stimme vorhin echt kurz davor war sich komplett zu verabschieden. Ich war mit Marie aber eben noch Tee trinken und mittlerweile ist es wieder besser. Jetzt wartet neben mir noch der Riesenberg Klamotten auf mich, zusammengelegt zu werden und dann hab ich mein Soll für diese Woche erfüllt.

3 Tage Wochenende, juchu! :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0