Tag 199: Matching aus der anderen Sicht

Meine Gastmama fängt nun so langsam an, eine Nachfolgerin für mich zu suchen. Ist ein komisches Gefühl, aber irgendwie auch aufregend mal zu sehen, wie das auf der Seite der Gastfamilie so abläuft. Die kriegen ja von der Organisation ein Haupt-Match und 1 oder 2 Neben-Matches vorgeschlagen oder können eben auch selbst nach Au Pairs suchen. Diese Seite mit den ganzen freigeschaltenen APs ist aber für jeden verfügbar, sodass ich auch mal ein bisschen stöbern konnte, wie die Kandidatenschaft so aussieht. Das Problem ist, dass Em jemanden mit mindestens 2 Jahren Führerscheinbesitz möchte und dann eben diejenige auch für Juni braucht, was ja recht zeitig ist und so verringert sich die bisherige Auswahl auf nichtmal zwei Hände voll. Naja, warten wir mal ab, was sich so tun wird. Auf jeden Fall ne spannende Geschichte ;) 

 

Mein Tag an sich war ziemlich gut. Wir hatten einen ruhigen Morgen, ich war nochmal einkaufen für's heutige Abendbrot, bin mit Paula zum Yoga gegangen und hab mit meinem lieben Cousin geskyped. G hatte nach der Schule ein Playdate in unserem Haus, was sich als wahnsinnig entspannt rausgestellt hat, weil die beiden ruhig im Keller gespielt haben, während ich mich mit E beschäftigt habe. Morgen ist ja schon wieder Donnerstag; heißt die Woche ist sogut wie geschafft. High Five! 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0