Tag 122: Halloween Cookies

Der Tag ging mal wieder recht schnell vorbei. Ich hab in meiner Freizeit ein bisschen angefangen zu gucken, was wir Samstag so in Boston treiben werden und den Kühlschrank nach etwas durchsucht, das nach Abendbrot aussehen könnte. Ich habe mal wieder etwas experimentiert und herausgekommen ist: Tofu mit Apfelkompott. War ne interessante Kombi, aber kam gut an. Ich hab das Tofuzeugs gewürfelt, in nem Ketchup-Senf-Sojasaucen-Mix mariniert und dann in Cornflakes paniert. So hat es endlich mal nach irgendwas geschmeckt, haha. Und zusammen mit den süßen Äpfeln war das wirklich lecker.

 

Am Nachmittag hatte E immer noch mit den Hausaufgaben zu tun und G hat sich auch mit so einem Workbook ruhig beschäftigt. Danach haben beide brav ihr Zimmer aufgeräumt und zur Belohnung hab ich mit ihnen Halloween Cookies gemacht. Ich hatte letztens sone Fertigpackung im Walmart entdeckt, wo 12 Sugar Cookies + Dekozeug (orangenes und grünes Frosting, schwarze Zuckerschrift und Streuselkram) drin ist. War natürlich der Knaller!

Ich hab auch echt gestaunt, dass sie meine Anweisung, die Kekse noch nicht sofort zu essen, beachtet haben. Das war so ein bisschen wie in der Ü-Ei-Werbung (http://www.youtube.com/watch?v=JhZQNjLBQFQ), haha. Aber sie haben dann jeweils einen zum Nachtisch nach dem Abendbrot bekommen. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0