Tag 88: Playdate, Matschekuchen und Apple-Strudel

Ich hatte ja heut G den ganzen Tag hier und wusste morgens erst noch nichts so richtig anzufangen. Es hat sich dann aber doch noch was Nettes ergeben. Und zwar hat mir Cherry Bescheid gegeben, dass ein Nanny-Treffen auf dem Smith Playground im Fairmount Park ist. In dem Park war ich ja letztens schon mal mit Marie einen Nachmittag. Der ist auch einfach riesig und irgendwo ziemlich gut versteckt befindet sich auch ein ganz toller großer Spielplatz. Das Navi kannte die Adresse leider nicht, weswegen ich nur bis zu dem Park fahren konnte und mich dann mit meinem Google-Earth-Screenshot auf meinem iPad zufrieden geben musste. Naja, könnt ihr euch ja vorstellen wie gut das geklappt hat mit meiner Orientierungsfähigkeit, haha. Aber nach ein bisschen Hin- und Hergurkerei sind wir dann doch irgendwann angekommen. Dort hab ich dann also noch 2 neue Nannys kennengelernt, deren Kinder auch mit G befreundet sind. War super entspannt, weil das Wetter so toll war und die Kids halt die ganze Zeit rumtoben, klettern, rutschen, schaukeln und einfach Spaß haben konnten. Mittags haben wir dann ein Picknick auf der Wiese gemacht und danach ging es wieder nach Hause, da die anderen alle irgendwas vorhatten.
Ich hab hier zu Hause mal alle möglichen Regale durchgewühlt bzw geschaut, was wir im Kühlschrank noch so haben und da ist mir eine Packung Erdbeeren in die Augen gesprungen, die nicht mehr ganz so knackig und frisch waren, aber auch noch zu gut, um sie wegzuwerfen. Also haben G und ich einen Erdbeerkuchen gebacken. Irgendwas ist dabei allerdings schief gegangen, also entweder lag es an den Früchten, oder der Teig war nicht lang genug im Ofen, oder ich habe nicht genug Backpulver genommen… Keine Ahnung, jedenfalls ist der irgendwie ziemlich matschig geworden und warm hat es auch nicht so richtig geschmeckt. Hab ihn nun einfach in’s Gefrierfach gestellt, vielleicht schmeckt es dann morgen wie Eistorte oder so. Ich lass mich mal überraschen.

Abends bin ich noch zu Marie rüber und wir haben selber Apfelstrudel gemacht. War sooo lecker und einfach mal wieder ein Stückchen Zuhause! :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0