Tag 76: YMCA!


Ich hab mich heute gleich nach dem Aufstehen mit Marie auf zum Gym (YMCA, Kurzform: Y) gemacht. Vorher kurz getankt und das Auto durch die Waschanlage fahren lassen (Das war ein Erlebnis! Ich weiß noch, wie ich als Kind immer drin sitzen bleiben wollte, weil ich das so aufregend aber gleichzeitig auch gruselig fand. Irgendwie hatte es immer noch etwas faszinierendes, haha…) Aber nach 3 Minuten war das Spektakel auch wieder vorbei und dann ging’s wirklich in’s Fitnessstudio. Wir haben uns dort ordentlich an den Geräten „ausgetobt“ und sind gegen Mittag wieder zurück. Ich war dann fix duschen und bin zu einem Musikgeschäft hier in der Nähe gefahren, da ich E Klavier-/Keyboardspielen beibringen soll und auf der Suche nach Kinderlehrbüchern war. Hab auch zwei tolle Exemplare gefunden. Wir werden dann immer dienstags, während G ihre Ballettstunde hat, ein bisschen üben. Bin gespannt, wie und ob das funktionieren wird ;) Da ich weder ein richtiges Frühstück noch Mittagessen hatte, hab ich noch einen Zwischenstopp bei Starbucks eingelegt und mir einen Pumpkin Cream Cheese Muffin sowie einen Vanilla Bean Frappuccino gegönnt. Den Rest des Nachmittags habe ich hier zu Hause gelesen. Meine Eltern hatten mir in meinem Geburtstagspaket ein Buch mit dem Titel „Nachricht von dir“ von G. Musso geschickt und ich habe es innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Das ist mir auch schon lange nicht mehr passiert, aber es war wirklich super spannend geschrieben und einfach so gut durchdacht. Hat mir gefallen!

Abends bin ich nochmal zu Marie rüber und wir haben im TV „Der Teufel trägt Prada geschaut“, allerdings nicht bis zu Ende, da irgendwann einfach nur noch unser Bett nach uns gerufen hat. Ist auch besser so, morgen wird bestimmt anstrengend ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0