Tag 72: First Day of School

Heute war E's erster Schultag. Ich hatte ja meine Schultüten zusammengeschustert (Hab für G auch eine gemacht, damit es keine Tränen gibt. Und nicht wundern, warum das so verschmiert aussieht, da stehen die Namen oben, deshalb musste ich das etwas retuschieren) und die sind echt gut angekommen. Waren zwar nur Kleinigkeiten drin, aber ging ja um's Prinzip. So hat sich die ganze Bastelarbeit also doch gelohnt. E musste dann 8.30 Uhr zum Bus und ich hatte bis 16.00 Uhr nur G. Sie hatte früh ein Playdate mit einer Freundin, dann haben wir hier Mittag gegessen und sind dann runter zum Spielplatz gelaufen. Das ist echt ein ganzes Stück, aber mit ein wenig Ablenkung sind wir sogar fast ohne Gejammere hin- und auch wieder zurückgekommen. Auf dem Rückweg musste ich allerdings als Lockmittel ein Eis von Wawa versprechen, ansonsten wäre sie wahrscheinlich vor Erschöpfung einfach irgendwo sitzen geblieben und nach Tragen war mir bei der Hitze auch nicht so zu Mute. Als wir hier ankamen, war E auch grad schon wieder rein. Wir haben alle noch ein paar Runden Uno gespielt und dann war mein Arbeitstag vorbei.


Ich bin dann später mit Marie nun endlich mal zum YMCA Fitnessstudio gefahren und hab mich angemeldet. Es dauert noch ein paar Tage bis meine Membership-Karte kommt und dann werden wir hoffentlich bald regelmäßig sporteln gehen. Ich sehe mich schon hochmotiviert! Naja, annähernd vielleicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0