Tag 67: Und schon geht's auf in's Wochenende!

Ich brauchte heute erst gegen Mittag anfangen zu arbeiten und hatte zuerst auch nur die Kleine, weil Em überraschenderweise frei gekriegt hat und mit E sowieso zu irgendeinem Termin musste. Ich bin dann mit G zu Cherry gefahren und wir haben die drei Mädels den ganzen Tag spielen lassen. Zwischendurch waren wir mal für’n Stündchen in der Bücherei und ansonsten halt bei denen zu Hause im Garten und Playroom. Gegen 4 mussten wir zurück, weil G einen Friseurtermin hatte und ich war dann in der Zeit mit E allein. Er war eigentlich auf der Suche nach irgendeinem Footballmännchen und hat dann beim Durchwühlen der Schränke, das Spiel gefunden, was ich ihm als Gastgeschenk mitgebracht hatte. Und siehe da; ohne, dass ich was dazu gesagt hab, fragte er, ob wir das jetzt spielen könnten. War ein gutes Gefühl zu wissen, dass es nicht in der Ecke landet, um für immer vergessen zu werden. Also haben wir über eine Stunde lang die Starwars-Edition von „Das verrückte Labyrinth“ gespielt. Das hab ich damals als Kind im Hort geliebt. Also eigentlich ist es für 7 Jahre und älter, aber es war prima, dieses um-die-Ecke-Denken auf höherem Niveau auch mal zu fördern, da wir ja mit G zusammen immer nur Spiele ab 4/5 Jahren spielen können. Hat ihm auch sichtlich Spaß gemacht :)

 

Seit 17.30 Uhr habe ich schon Wochenende! Und das wird auch noch genau so lang, wie meine Arbeitswoche bisher war: 4 Tage nämlich. Ich habe morgen und Montag frei. Samstag und Sonntag ist das große Festival. 1A. Kann mich nicht beschweren.

Und das beste überhaupt: Heute war mein letzter Arbeitstag in den Sommerferien!

Wenn ich daran denke, wie sehr es mir davor gegraut hat, diese Zeit zu überstehen, muss ich sagen, dass es letztendlich doch viel entspannter war und viel schneller verging als erwartet. Es ist nicht durchweg easypeasy (ohje, dieses Wort muss ich mir wieder abgewöhnen… benutzen meine Kiddies ständig, haha), aber zum allergrößten Teils doch eine super Zeit bisher. Und ab Dienstag geht die Schule los, kann also nur noch besser werden :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0