Tag 46: Marie is back!

Zwar nur bis Samstag Mittag, aber immerhin! Haben heut Mittag Hühnchen gebraten, Karotten und Brokkoli (Ist euch mal aufgefallen, wie komisch dieses Wort aussieht?) gekocht und dazu gab es... Haltet euch fest: Salzkartoffeln! Das erste Mal seit ich weg bin. Das tat so gut! Wir hatten außerdem noch Schokomuffins gebacken, die es dann zusammen mit Eis zum Nachtisch gab. Larissa ist auch zum Lunch vorbeigekommen und hinterher haben wir den Film "Die Tribute von Panem" geschaut. Ich hatte den auf deutsch schon gesehen, aber in der Originalsprache sind Filme ja doch meistens besser. Leider konnte ich ihn nicht mehr bis zum Ende schauen, da es plötzlich schon dreiviertel 3 war und ich zum Camp losdüsen musste. Aber der Film ist wirklich von der ersten Sekunde an spannend; ich hab die ganze Zeit Bauchkribbeln gehabt... Im November kommt dann endlich der 2. Teil In die Kinos. Vielleicht schaff ich es vorher noch die Bücher zu lesen, die sollen ja auch richtig gut sein.

Nachmittags war hier nichts besonderes los. Hab mit den Kindern zwei Stündchen gespielt und jetzt sind sie bei irgendeinem Picknick. Ich bin gerade nochmal schnell zum Wawa gelaufen. Das ist quasi sone Art Tankstellenladen, nur ohne Tankstelle eben. Aber es gibt das nötigste und da unsre Milch alle war, hab ich schnell noch einen Kanister geholt. Im Kühlregal daneben hab ich Dr Pepper Cola entdeckt, die konnte ich dann natürlich auch nicht stehen lassen. Schmeckt noch besser als in Deutschland, hab ich das Gefühl. "Originaler" eben ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0