Tag 41: Summer Block Party & Sleepover

Hui, endlich Wochenende! Marie ist gestern Abend noch rüber gekommen, wir haben erst "Ocean's 11" geschaut und ganz viel Eis genascht, dann noch ewig gequatscht, uns gegenseitig Songs und Youtube-Videos gezeigt bis es plötzlich schon nachts um 1 war. Ich war so richtig schön müde und habe tatsächlich fast bis 10 Uhr geschlafen (normalerweise werd ich hier spätestens halb/um Neun wach, wegen Geräuschen im Haus oder mangelnder Dunkelheit oder mit ein bisschen Pech: beidem).

Mittags sind Marie und ich dann nach Philly rein, weil heute ein großes kostenloses Konzert, organisiert von einem örtlichen Radiosender, hier stattfand. Es spielten die Bands "Panic! At The Disco", "Alt-J" und "Walk Off The Earth". Letztere sind ja durch ihr Cover von dem Song "Somebody That I Used To Know" bekannt geworden (http://m.youtube.com/watch?v=P9mybTArlsk) und genau das haben sie bei ihrem Auftritt heute auch gezeigt - es ist also wirklich möglich. Ist ne coole Truppe und die haben es live echt drauf, hat mir gefallen!

Wir sind nicht bis zum Ende geblieben, da es irgendwann wahnsinnig voll war und wir noch bei einer Freundin von Marie zum Sleepover eingeladen waren. Das war dann auch so typisch amerikanisch... Als erstes haben wir die Küche in eine Cupcake Factory verwandelt und uns dann später mit diesen höchstkalorienhaltigen Dingern und noch ner Menge andrer Naschereien in den Keller gesetzt, um stundenlang, eingemummelt in Decken, Mädchengeschichten auszutauschen und über das Leben zu philosophieren. Eigentlich gehört ja zu so einem Abend noch Filmgucken dazu. Wir hatten auch eine nette Auswahl (Disney's Cinderella, American Pie oder 'ne Liebesschnulze), allerdings hat der DVD-Player nicht ganz mitgespielt und so nimmt dieser Abend doch schon ein relativ frühes Ende...

Aktuelle Uhrzeit: 23:56 Uhr

Marie und ich teilen uns die Couch.

Wir werden noch ein bisschen schnacken und dann auch die Augen zumachen. ;)

 

(Fotos kommen auch noch!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0