Tag 27: Philly!

Nach mehr als drei Wochen hier hab ich's dann auch endlich mal geschafft! Ich bin heute tatsächlich nach Philadelphia gefahren. Mit dem Zug hier braucht man ca.15-20 Minuten und eine Fahrt kostet 5$, ist also verkraftbar. Man kauft das Ticket im Zug und an der Rückenlehne des Vordermannes ist son Halter, wo man dieses reinsteckt, damit der Kontrolleur sieht, wer noch keins hat. Es gibt in den Zügen keine Anzeige, an der man verfolgen kann, wo man gerade ist; geschweigedenn, was die nächsten Haltestellen sein werden. Das gehört nämlich mit zur Aufgabe des Kontrolleurs, der dann vor jedem Halt den Namen der jeweiligen Station durchs Abteil brüllt - so ungefähr 5 Sekunden bevor der Zug stoppt... damit man noch genug Zeit hat in Ruhe aufzustehen und zur Tür zu sprinten.
Ich habe mich dann in Philadelphia mit Louise getroffen (ein schwedisches Au Pair), die auch mit mir in der Training School war. Leider hatte sie nicht so viel Zeit und so blieben die Sehenswürdigkeiten eher außen vor. Aber für ein Foto mit der LOVE-Statue hat's gereicht. ;) Ein Besuch bei Starbucks war auch noch drin und dann musste Louise leider schon los, da sie noch nach New York wollte. Ich muss dann demnächst nochmal in Ruhe hinfahren und bisschen Sightseeing machen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0