Next Steps

Heute mit den Jungs die tolle Konsistenz des Schnees genutzt & im Garten einen überragenden Schneemann hingeschustert. Hab das Foto gleich mal an meine Gastmama geschickt und sie will mir bald auch noch mehr Bilder von den Kindern zukommen lassen! :)
Heute mit den Jungs die tolle Konsistenz des Schnees genutzt & im Garten einen überragenden Schneemann hingeschustert. Hab das Foto gleich mal an meine Gastmama geschickt und sie will mir bald auch noch mehr Bilder von den Kindern zukommen lassen! :)

 

Am Freitag kam dann mal wieder ein fetter Umschlag von CC mit den ganzen Infomaterialien für all die Dinge,

die nun dringend besorgt und erledigt werden müssen:

Visum, polizeiliches Führungszeugnis, internationaler Führerschein, Gesundheitszeugnis...
Für das Visum muss man im Internet erstmal das sogenannte DS-160 (Antragsformular) ausfüllen.

Aber was die Einreisebestimmungen in die USA angehen, da haben die Amis echt ne kleine Macke. Ein Drittel der Fragen beziehen sich auf "Security & Background" und inhaltlich geht es darum, ob ich übertragbare Krankheiten besitze, drogenabhängig bin, schonmal verhaftet wurde, vorhabe in den USA Prostitution auszuüben

oder schonmal an Menschenhandel / terroristischen Aktivitäten beteiligt war.

Besonders gut fand ich auch die Frage, ob ich jemals einen Völkermord angeordnet habe. Zum schießen! :D
Jedenfalls konnte ich das Ding noch nicht submitten, weil ich noch son wundervolles Visumsfoto brauche, auf dem beide Ohren sichtbar sein müssen. Heißt: Haare zum strengen Zopf und dann auch noch ein möglichst emotionsloses Gesicht; man sieht also letztendlich doch aus wie ein Verbrecher!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lella (Freitag, 31 Mai 2013 18:15)

    Hi! Ich finde dein Blog richtig cool und werde deine Reise verfolgen! Bin richtig gespannt!
    Auf welcher Internetseite füllst du dieses Antragsformular denn aus Darfst du auf irgendwelcher Seite ausfüllen?

  • #2

    Josi (Dienstag, 04 Juni 2013 22:32)

    Danke für das Lob! :)
    Das ist der Link für das DS-160: https://ceac.state.gov/genniv/
    Genaue Informationen und Anweisungen dazu kriegt man aber dann, sobald man seine Gastfamilie gefunden hat. Das ist nämlich alles recht kompliziert, aber CC hat hat das alles super erklärt und detailliert beschrieben, damit auch nix schief gehen kann!